KawasakiS Stammtisch NRW

Stammtisch - Touren - Treffen - Klönen

Hallo verehrte Leser & Biker/innen,

das KawasakiS-Süd-Treffen in Uffenheim bei Würzburg ist nun Geschichte - für dieses Jahr. Wir sind alle wohlbehalten am gestrigen Sonntagabend wieder Zuhause bei unseren Liebsten eingetroffen.

Die chronologische Reihenfolge des Treffens.

Der Freitag:
Start des Treffens war jeweils dort, wo die Anhänger auf die Beladung gewartet haben. In Krefeld trafen sich Mac und Ralf morgens um 7:45 Uhr, luden die beiden Motorräder auf und gegen 9:15 Uhr, nach einem gemütlichen Kaffee, ging es los Richtung Würzburg. Die Anfahrt war recht angenehm, auch wenn die ein oder andere Baustelle durch kleinere Staus die Ankunft etwas verzögert haben. In Willich starteten Torsten und Uwe etwas später, so dass auch die Ankunft vor Ort etwas später erfolgte. Natürlich gab es auch Biker, die sich auf dem Motorrad in Richtung Würzburg begaben, das war unser Günther aus Österreich und Marco aus dem Schwarzwald.
Gegen 18 Uhr waren alle angemeldeten Teilnehmer vor Ort, so konnte man das erste Bier schlabbern und die Essensbestellung vornehmen. Nach der Stärkung wechselten wir die Lokalität und trafen ein paar Freunde von unserem Tourguide vor Ort. Ein Gewitter verzögerte den Heimweg zur Unterkunft. Trotzdem endete der erste Abend schon gegen 22:30 Uhr. Die "Strapazen" des heißen Tages auf der Anfahrt, hatten doch ihre Spuren hinterlassen.

Der Samstag:
Am Samstagmorgen um 8 Uhr begaben sich die ersten KawasakiS zum Frühstück, anschließend wurden die Motorräder betankt, sodass wir pünktlich und vollgetankt um 10:30 Uhr, zzgl. einiger Tagesgäste, zur angesagten Tour starten konnten. Michael & Danny fuhren mit uns in Richtung Schwabenländle, mit diversen Pausen waren es am Ende des Tages ca. 240 km. Leider stellte sich bei der ersten Pause raus, dass einer unserer Mitfahrer einen defekten Kühler aufwies und er die Tour abbrechen musste. Schade für ZRX-Bernd, “Du“ hast was verpasst, aber wir werden zusehen, dass wir ein Südtreffen zeitnah wiederholen werden. Als Tagesgäste waren noch Tobias (Twinforum) und unser Kawaatze dabei.
Nachdem wir gegen 17 Uhr wieder zurück waren, wurde sich frisch gemacht und ab 18 Uhr ging es zum Vor-Kirchweihfest. Dies ist in Uffenheim ein sehr gut besuchtes Trachtenfest, mit einer Trachtenkapelle und natürlich den obligatorischen bayerischen Bekleidungen der “Damen und Herren“. Der Abend war sehr lustig, wir haben uns gut unterhalten, unseren Spaß gehabt und gegen 0 Uhr sind die letzten von uns Richtung Pension gegangen.

Der Sonntag:
Der Sonntagmorgen begann für die ersten unserer Mitfahrer bereits um 7 Uhr beim Frühstück, denn die 2 auf dem Motorrad angereisten Teilnehmer, wollten frühzeitig Richtung Heimat starten. Der Rest, der mit Autoanhänger und darauf befindlichen Motorrädern angereist ist, ging etwas später zum Frühstück. Anschließend wurde gepackt und die Motorräder aufgeladen. Nach der Verabschiedung von Michael und Danny, nahmen wir die etwas längere Strecke über die A6/A61, um relativ staufrei in Richtung Heimat zu fahren und legten am Technikmuseum in Sinsheim eine Mittagspause ein, bei der wir die freizugänglichen Attraktionen begutachten konnten. Nach der Stärkung, begaben wir uns über die A61 Richtung Heimat und liefen gegen 17:30 Uhr Zuhause ein. Die Moppeds wurden abgeladen, das Auto ausgepackt und dann war man daheim.

Fazit:
Das Wochenende war wirklich super, die Orga von Michael & Danny ist wirklich ausdrücklich zu loben, die 2 haben das alles vor Ort sehr gut vorbereitet. Dafür ein ganz großes Danke schön an Michael & Danny!!! *2 daumen hoch*
Das wir eine Woche vor dem Treffen noch vom eigentlich gebuchten Pensionsbesitzer "vor die Türe gesetzt" wurden und das Orga-Team sich kurzfristig um neue Unterkünfte kümmern musste, hat unserem Wochenende keinen Abbruch getan. Wir denken, wir waren am jetztigen Standort sogar besser untergebracht. Auch wenn die neu sanierten Zimmer noch reichlich Feuchtigkeit beinhalteten, sodass man zu Hause die Klamotten erstmal zum Trocknen aufhängen musste, bevor sie in die Waschmaschine gingen. :-)
 

Wir werden auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, dass wir für das nächste Südtreffen nicht wieder 5 Jahre benötigen sollten. Infos, zu wann, wo und “warum“ folgen dann rechtzeitig im Forum des KawasakiS Bikertreff...  :-)
 

In den kommenden Tagen folgen auch Bilder, so wie sie beim Admin eintudeln, der sie dann einbinden kann... :-)

 

PS:
Wer weitere Details lesen möchte, kann sich gerne auch mal im Forum tummeln, da befinden sich ab folgendem Beitrag, persönliche Berichte der Teilnehmer... :-)
-> Thema im Forum